deutsch - english
  • HOME IS HERE
    ist in der First Feature Competition beim 20th Black Nights Film Festival in Tallinn und feiert dort am 18. November seine Weltpremiere!
    -> mehr Informationen!

  • Wohin und nicht zurück
    WOHIN ist ein filmischer Essay, der aus der Perspektive junger Menschen, die in Österreich Schutz suchen, einen Blick auf unsere Gesellschaft wirft.
    -> mehr Informationen!

  • Kinder unter Deck
    Die persönliche Geschichte dreier Generationen, der (verstorbenen) Großmutter, des Vater und der Tochter, in deren Zentrum die transgenerationale Übertragung traumatischer Ereignisse steht. Ein seelisches Roadmovie durch tiefliegende, diffuse Gefühlsschichten bedingt durch die historischen Umwälzungen im Nordosten Europas. (Freibeuterfilm)
    -> mehr Informationen!

  • Call me a Jew
    Die Verstrickung von weiten Teilen der österreichischen Bevölkerung in den Vernichtungsapparat der Nazis ist bis heute spürbar. Lange Zeit galt die Erinnerung an den Holocaust als tabu, für überlebende Opfer und ihre Nachkommen ebenso wie für die Täter und deren Kinder.
    -> mehr Informationen!

  • Qualtinger
    André Hellers Filmporträt des außergewöhnlichen Schauspielers, Kabarettisten und Satirikers Helmut Qualtinger.
    -> mehr Informationen!

  • Hot Spot
    Im Restaurant Michl's sollen Langzeitarbeitslose auf den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben vorbereitet werden. Neben dem Küchenalltag stehen begleitende Gespräche im Zentrum des Projekts - so auch im Film.
    -> mehr Informationen!

  • Mein Haus stand in Sulukule
    Ein Stadterneuerungsprojekt zur Errichtung von Luxusapartments bedroht die Bewohner des Romaviertels Sulukule in Istanbul mit Zerstörung und Vertreibung. Eine fast 1000 jährige Kultur droht zu verschwinden.
    -> mehr Informationen!

  • Eine von Acht
    Eine von acht Frauen erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. EINE VON 8 ist das Portrait zweier Frauen, die gemeinsam versuchen, sich von der Diagnose Brustkrebs nicht aus der Bahn werfen zu lassen.
    -> mehr Informationen!

  • Marhaba Cousine
    Der Film erkundet die unterschiedlichen Lebensformen zweier Frauen, die durch die gleichen familiären Wurzeln verbunden sind. Erzählt wird eine Reise in die gemeinsame Vergangenheit und die kritische aber persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema Frauen im Islam und Frauenrollen im allgemeinen.
    -> mehr Informationen!

  • Schnelles Geld
    "Für eine Arbeit braucht man ausreichend Schlaf, ein regelmäßiges Essen und die Möglichkeit, dass man sich reinigen kann, dass man eine Dusche hat und in der Früh sein Frühstück... und auch ausgeschlafen ist in einem warmen Bett." (Originalzitat aus einem Gespräch mit einem Jugendlichen in "Schnelles Geld")
    -> mehr Informationen!

  • Der Herzerlfresser
    Eine filmische Moritat mit der Länge von 1400 Herzschlägen über einen Knecht, dessen Herz gebrochen ist und geheilt werden soll durch den Verzehr der Herzen von sieben Jungfrauen. Eine Geschichte über den Aberglauben eines einzelnen Menschen und das dadurch entstehende Unheil.
    -> mehr Informationen!

  • Wie Schnee hinter Glas
    Jonas sucht den Helden, für den er seinen Vater hält. Was er findet, ist jedoch ein Mensch mit Fehlern und Brüchen - ein Mensch, wie jeder andere.
    -> mehr Informationen!

  • Aus Liebe
    Der Polizist Paul verspricht dem "Weibchen" Alma die Heirat und der Juwelendiebin Tiffany ein aufregendes Leben in einer Stadtloft. Als die beiden Frauen dahinter kommen, schmieden sie einen mörderischen Plan.
    -> mehr Informationen!